GEFMA Tag Berlin/Brandenburg am 6. Juni 2024 in der Archenholdsternwarte

Immobilienwirtschaft Nachhaltigkeit Networking GEFMA
07 Jun 2024 | Autor: Sylvia Hartung

Am 6. Juni 2024 fand in der Archenholdsternwarte der GEFMA Tag Berlin/Brandenburg statt, organisiert von der German Facility Management Association (GEFMA). Die Veranstaltung lockte knapp 100 Gäste aus der Facility Management Branche an, die in den historischen Räumlichkeiten der Sternwarte zusammenkamen.

Sebastian Hölzel, Vertreter der GEFMA, und der Leiter der Sternwarte, Stefan Gotthold, eröffneten die Veranstaltung. Die Archenholdsternwarte, gegründet im Jahr 1896, ist die älteste Großsternwarte der Welt und befindet sich im Berliner Ortsteil Treptow-Köpenick. Bekannt ist sie unter anderem für ihr berühmtes Große Refraktor, das längste linsengestützte Fernrohr der Welt.
Das Programm des GEFMA Tages war sehr gut organisiert und umfasste insgesamt 5 Vorträge. Die Hauptthematik der Vorträge war die Dekarbonisierung im Facility Management. Die Referenten beleuchteten verschiedene Aspekte, wie klimaneutrale Strategien für den Gebäudebestand, PV-Anlagen als Baustein der Dekarbonisierung und wie helfen Klimapläne dabei.
Besonders interessant war die Erkenntnis aus einem der Vorträge, dass künstliche Intelligenz und Dekarbonisierung in Zukunft eng miteinander verbunden sein werden. Dies verdeutlichte die Notwendigkeit, innovative Technologien und Prozesse zu nutzen, um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und gleichzeitig die Effizienz zu steigern.

Die Atmosphäre der Veranstaltung war geprägt von einem regen Austausch zwischen den Teilnehmern, die nicht nur aus Berlin und Brandenburg, sondern auch aus anderen Teilen Deutschlands angereist waren. Die historischen Räumlichkeiten der Archenholdsternwarte boten dabei eine inspirierende Kulisse für Diskussionen und Networking.

Insgesamt war der GEFMA Tag Berlin/Brandenburg 2024 ein voller Erfolg. Die Teilnehmer konnten wertvolle Einblicke gewinnen und neue Kontakte knüpfen. Die Kombination aus einem spannenden Programm, hochkarätigen Referenten und der einzigartigen Location machten diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis für alle Beteiligten.

image

Weitere Themen